Nicola Tröhler

Zusammen bringen wir deine Vision zum leben.

Mit meinem ersten Lohn kaufte ich eine Kamera. Dieser Kauf wäre sinnlos gewesen, hätte ich keine Verwendung für die Kamera gehabt. Deswegen gründeten mein Bruder und ich das Online-Magazin Negative White.

Ich liebte die Stunden, die ich in den Gräben vor der Bühne kauerte, auf das perfekte Foto des Konzerts lauernd. Vor meiner Linse standen grössen wie Coldplay, P!nk, McCartney oder Springsteen. Aber mit der Zeit verschob sich mein Fokus mehr und mehr in die Richtung Corporate- und Editorial-Fotografie. Ich ersetzte die Ohrstöpsel mit einem Notizbuch. In ein Thema eintauchen und es visuell zu transportieren, ist meine Leidenschaft.

Um das perfekte Foto zu schiessen, schrecke ich nicht davor zurück um die Welt zu reisen, mit grossen Teams zu arbeiten und Menschen zu fotografieren, mit denen ich kaum sprechen kann. Ich will Geschichten erzählen – egal ob Werbekampagne, Portrait, oder Reportage: Fotografie ist eine internationale Sprache und ich vergrössere ständig mein Vokabular.